Hometrails

Ja, ich bin wieder da! Schon seit letztem Mittwochabend. Ich war bisher einfach noch zu faul um Fotos zu verarbeiten und Blogeinträge zu schreiben. Das kommt noch. Aber es kommt später. Jetzt kommen ein paar Bilder meiner heutigen Heimatrunde. Beim Irchelturm war der Tisch, auf welchen ich jeweils die Kamera stelle, schon von einer Wanderfamilie besetzt und so musste ich mir für das Standardfoto eine andere Auflagefläche suchen. Die Blickrichtung ist für einmal etwas anders. ;-) . Ich fuhr seit langem wiedereinmal dem Irchelgrat entlang bis zur Hochwacht und wählte da den steilen Downhill nach Teufen. Das Foto mit dem Vermessungsdreieck gefällt mir recht gut. Im Hintergrund sieht man den Rhein und die Ortschaft Eglisau.

Nach einem kurzen Kaffeehalt in der Besenbeiz an der Tössegg fuhr ich via Rhinsberg auf den Petersboden und bestieg da den Aussichtsturm. Ein guter Moment für ein paar Bilder. Im Hintergrund sieht man den Irchel-Hügelzug, von wo ich herkam. Beim Fotografieren wollte ich auch noch etwas Spass haben... ;-) . Der Tacho sagt 49 km., 3:03 Std., 1'200 Hm.

Und ja, Bilder und Berichte von Top of Graubünden werde ich noch nachliefern. Versprochen.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.