Nachtrag

Als am Morgen der Wecker klingelte wünschte ich mir inbrünstig, dass es Sonntag sei und dass ich noch ein paar Stunden weiterschlafen könne. Doch alles Wünschen half nichts. Es blieb Montagmorgen und ich musste aufstehen und zur Arbeit.

Das Wetter war heute mehrheitlich sonnig... zwar kalt aber sonnig... genau so, wie wir uns das am Wochenende gewünscht hätten...

Nun am Abend, bin ich immer noch, oder schon wieder, müde. Ich werde mir wohl ein Bad einlassen und dann früh zu Bett gehen. Irgendwie sitzt mir die Kälte des Wochenendes immer noch etwas in den Knochen.

Zwei Bilder möchte ich aus dem Fotoalbum doch noch in den Blog hervor holen. Das Bild rechts zeigt Matthias am Samstag in einem Sprung. Das Foto ist völlig verwischt und trotzdem gefällt es mir sehr gut. Die roten Reifen sind einfach super dekorativ und geben herrvorragend Kontrast. Natürlich wäre das Bild noch besser, wenn der Fahrer selbst scharf abgebildet wäre, doch das ist für mich und meine kleine Digicam zu viel verlangt. Das Bild links ist ein Selbstauslöserfoto vom Sonntag. Die einzigen zwei Biker weit und breit. In Winterkleidern und Regenhosen... schön war es trotzdem.

PS: Das verwischte Bild erinnert mich stark an dieses Bild hier. Im Juni 2008. Peter, auf seinem fast baugleichen Liteville.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.