Bewegter März

Ich habe vorhin meine Kilometerstatistik überarbeitet und abgespeichert. Wobei der Ausdruck "Kilometerstatistik" nicht mehr wirklich richtig ist, denn die Sparte "Alternativsport" dominiert mittlerweile doch deutlich. So bin ich im März zwar 20 Stunden im Velosattel gesessen, was aber deutlich von den 33 Stunden Alternativsport überboten wird. Im Tagesdurchschnitt komme ich im März auf 1 Stunde und 42 Minuten Bewegung, was zwar 5 Minuten weniger ist als im Februar, aber dennoch extrem viel (meiner Meinung nach). Die häufigsten Tätigkeiten waren:

  • 7x Krafttraining
  • 6x Velo fahren
  • 5x Squash
  • 5x Power-Yoga
  • 5x Pilates

Daraus lässt sich ableiten, dass ich wohl ziemlich fit bin. Mein derzeitiges Trainingsprogramm macht Spass und ist abwechslungsreich. Natürlich ist mir klar, dass dies auch nur deshalb möglich ist, weil ich nur drei Tage pro Woche arbeite und so genügend Zeit habe um Sport zu treiben. Doch tun muss ich es immer noch selbst und meine Excel-Trainingstabelle bestätigt doch, dass ich dran bleibe. Gut so.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.