Ferienvorbereitung

So langsam rücken die Ferien näher. Das macht sich auch an den sich ansammelnden Utensilien und Ersatzeilen bemerkbar. Tourenkarte, Ersatzkette, Schmiermittel, Ersatzschläuche und weiteres mehr. Die beiden Reifen die zu sehen sind, werde ich kurz vor den Ferien montieren um den letzten Schritt zum reinen Strassenrennrad zu vollziehen (oder um das letzte Quäntchen zuviel Rollwiderstand zu beseitigen). Anfang nächster Woche werde ich das Rad noch kurz beim Mechaniker vorbeibringen um einen "Feriencheck" durchführen zu lassen. Dies ist im Rahmen mit dem Komponentenkauf vom Januar der obligate "Gratis-Service". Anders gesagt, ich erhalte den letzten Gegenwert für die damalige Zahlung.

Ich freue mich riesig auf diese Rennradwoche. Das wird meinem Formaufbau sicher sehr gut tun. Mit den bisherigen Trainingskilometern bin ich auch entsprechend gut vorbereitet um in dieser Woche einige knackige Touren fahren zu können. Soweit stimmt also alles. Es bleibt jetzt, vor allem gesund zu bleiben.

Bin heute  übrigens mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Der Tacho sagt: 32km, 1:16 Std., 330Hm

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

coffee am :

ja, ich wünsch dir so viel spaß, grüße mir den strand und das meer bitte. udn vorallem paolo ;-)
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.