Biketour einmal ohne frieren...

Als ich heute morgen um sechs Uhr aufwachte, weil der Regen so stark auf Hausdach prasselte war ich mir nicht mehr so sicher, ob die Velotour wie abgemacht um 10:00 Uhr starten kann. Als ich dann aber um halb neun aufgestanden bin, regnete es nicht mehr, was ich mit Wohlwollen registrierte. Da mein Bikekamerad beruflich dem Baugewerbe nahesteht entschieden wir uns, den Baufortschritt des neuen Stadtteils Glattpark von Zürich mal näher anzusehen. Wir hofften, den künstlichen See bereits sehen zu können, was aber dann noch nicht der Fall war. Man erkennt, wo er mal hinkommt, da grössere Erdverschiebungen schon stattgefunden haben, doch Wasser ist noch keins da......

Danach radelten wir am Katzenbach entlang via Watt, Adlikon und Buchs bis nach Ottelfingen. Von da führt eine steile Schotterstrasse in Richtung Lägern-Hochwacht hoch, die wir jedoch nur etwa zu zwei Dritteln meisterten, da unsere Mägen schon tüchtig knurrten und das Restaurant Bergwerk -in welchem ich schon letzten Samstag einkehrte- von da her sehr schnell zu erreichen ist. Ein Stück Fruchtkuchen und einen Kaffe später wollten wir uns wieder auf's Rad schwingen, doch ein kurzer Regenschauer zwang mich zuerst zu einer Umziehaktion. Und wie es dann oftmals ist.... fünf Minuten später war alles vorbei und die Sonne guckte bereits wieder frech an einigen Wolken vorbei... als nochmals umziehen.

Wir entschieden uns für den Warmduscher-Heimweg... fast alles Asphalt, mehrheitlich flach, was uns beim Flughafen an den Hangar-Hallen von SR-Technics vorbei führte. Da habe ich dann auch das Foto gemacht. Das Wetter wurde zusehens besser und wärmer, was man auch an der hochgekrempelten Hose erkennen kann ;-) (Maximaltemperatur nach Tacho: 15° Grad!). Es war wie immer lohnend. Danke. Der Tacho sagt: 63km, 3:30 Std., 780Hm

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Als Aargauer unterwegs am :

Da hatte ich in Richtung Innerschweiz mehr Glück. 20!!! Grad zeigte der Tacho mal an. Im ganzen fing ich vielleicht auch 20 Regentropfen ein.
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.