Velo auf Strassenbetrieb umgebaut

Nachdem ich mein Nöll-Crossrad aus dem Service geholt habe, wollte ich auch noch die Bereifung auf Strassenslicks wechseln um den Umbau vom Crossbike zum Rennrad zu vervollständigen. So wurden nun die beiden grossen Kettenblätter sowie das Ritzelpacket auf Rennradverhältnisse angepasst, die Bremsen auf die neuen Campagnolo-V-Brakes umgebaut und der neue Midge-Lenker angebaut. Ich muss sagen: Das gefällt mir nun wirklich gut! Falls ich mal noch ein gelbes Lenkerband finde, welches dem Rückteil des Sattels und den gelben Streifen auf den Reifen entspricht, dann wird das Ganze auch optisch komplett. Das aktuell blaue Lenkerband ist wirklich nur ein Kompromiss. Mit dem neuen Lenker bin ich erst knapp einen Kilometer gefahren (vor dem Haus die Strasse rauf und runter)... exorbitant! Die schräg stehenden Bremshebel lassen sich nun wirklich gut greifen (so dass ich auf die Zusatzbremshebel verzichtet habe) und endlich kann ich auch mal in Unterlenkerposition fahren. Aussen-aussen gemessen ist der Lenker nun etwa 8cm breiter, was ich auch als angenehm empfinde. Zum direkten Vergleich, rechts nochmals das Bild von vorne vor dem Umbau. Nun bin ich  wirklich gespannt auf die nächste Woche. Mal sehen, wie ich die Änderungen nach etwa 500km beurteile.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

coffee am :

na sieht doch nett aus ;-) hätte ich nicht gedacht. bin gespannt was du vom handling her erzählst. also viel spaß in riccione. grüße
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.