Zahnoperation

Heute musste ich eine Operation im Mund über mich ergehen lassen. Um eine abgestorbene Zahnwurzel bildete sich in den letzten Jahren ein Bakterienherd, der sich etwa einmal im Jahr entzündet und so zu heftigen Zahnschmerzen führt. Da im Zahn bereits eine Titannadel steckt (von einer früheren Wurzelbehandlung), konnte nur noch von aussen vorgegangen werden. Dafür musste das Zahnfleisch aufgeschnitten und zur Seite geklappt werden. Der bakteriell befallene Teil des Zahns wurde entfernt und der Zahnstumpf von unten verschlossen. Danach kam das Zahnfleisch wieder darüber, zunähen und verwachsen lassen. Und hoffen, dass alles positiv abheilt und die Bakterien weg sind. Das heisst Aua und teuer.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.