Besuch beim Pizzacup

Das Wetter war einfach zu gut um nur etwas zu Hause rumzuhängen und Formel 1, Tennis und Radrennen im Fersehen anzusehen. Ich musste einfach etwas unternehmen. So entschloss ich mich, das heutige Jubiläumsrennen des Pizzacups zu besuchen. Dieses fand heute Nachmittag auf dem Zürichberg statt. 1999 bin ich selbst ein paar "Rennen" des Pizzacups mitgefahren, war jedoch immer unter den Letzten zu finden. Sympatisch ist das Ganze; etwas schräg, mit leicht alternativem Touch und wider dem tierischen Ernst.....

Schon als ich von zuhause wegfuhr, zogen von Westen her dicke böse Wolken auf und ich dachte schon bald, dass es ein Fehler war, die Regenjacke nicht eingepackt zu haben... Ich brauchte eine gute Stunde bis zum Ort des Geschehens und die Wolkendecke wurde immer dichter und bedrohlicher. Unter den Teilnehmern und der Handvoll Zuschauer herrschte wie immer eine lockere Atmosphäre, viele lachten und waren guter Dinge. Ich schaute mir einen Vorlauf an und dachte, dass das Donnergrollen kein gutes Zeichen ist und ich mich wohl besser aus dem Wald verziehe und die Nähe von ein paar Häusern suche, damit ich irgendwo unterstehen kann. Also hopp, auf's Rad und durch den Wald in Richtung Uni fahren... schon fallen die ersten Tropfen... schnell... Als sei ich auch an einem Rennen gab ich alles um ein schützendes Vordach zu finden und gleich als es so richtig los zu schütten begann, hatte ich mein Ziel erreicht.

das Gewitter verzieht sich

 Glück gehabt! Es zog ein heftiges Gewitter über Zürich, mit sinnflutartigem Regen, durchsetzt mit Hagel... heftig! Sehr heftig! Mit taten all die Leute im Wald leid. Wie konnten die sich schützen?... Glücklicherweise dauerte es nicht sehr lange. Nach etwa einer Viertelstunde war der Spuk vorbei und der Himmel riss wieder auf. Nochmals eine Viertelstunde später schien wieder die Sonne. Aprilwetter!

Ich bin zwar mit dem MTB unterwegs gewesen, doch die meiste Zeit bin ich auf Asphalt gefahren. Der Tacho sagt: 60km, 3:19 Std., 750 Hm

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Rolf am :

Hoi Beat Haben die Pizza Cuppers immer noch ihre "Pappteller Startnummern"?? Bin im 2000 mal ein DH Gefahren mit denen auch im Züriberg...Und da gabs die... Grüsse Rolf PS: wurde übrigens 44igster ;-)
Antwort

beat am :

Hallo Rolf Ja genau! Die Papp-Startnummern haben sich seit Jahren bewährt ;-)... und werden wohl immer bleiben. Das gehört einfach zum Pizzacup.
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.