Rikscha-Crash

Heute vermietete ich meine eigene Rikscha, weil ich zur selben Zeit mit der Hochzeitsrikscha unterwegs war. Gegen Abend kriegte ich einen Anruf, dass etwas Blödes passiert und die Rikscha beschädigt sei. Als die Rikscha dann zurückgebracht wurde, trieb es mir die Tränen in die Augen. Ein Totalschaden. Und das ausgerechnet an meiner (ersten) Rikscha. Einfach traurig.

Es bleibt zu hoffen, dass die Haftpflichtversicherung des Mieters die Kosten übernimmt und somit zumindest der materielle Schaden in Grenzen gehalten werden kann. Übrigens: Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Unfall niemand ernsthaft verletzt. Glück im Unglück.