Abwechslung nötig

Die letzten Wochen war es fast durchgängig schön und heiss, was bedeutet, dass ich seit drei Wochen nahezu jeden Tag mit der Rikscha in der Stadt unterwegs war. Es zeichnet sich der heisseste Juli aller Zeiten ab. In der Zeitung las ich, dass bis jetzt der Juli 5° Grad wärmer war als der langjährige Durchschnit. Ja, es war/ist schon fast tropisch...

So war ich doch ziemlich verwundert, dass ich für heute Samstag keine Buchungen und Reservationen erhalten habe. Zumal Samstage normalerweise stark nachgefragt sind. Seit März hatte ich wirklich jeden Samstag Buchungen und war deshalb immer in der Stadt. Von Mitte dieser Woche an wünschte ich mir dann, dass nun auch keine Buchungen mehr kommen, damit ich wirklich wieder einmal einen freien Tag einlegen kann. Ich brauche wirklich wieder einmal etwas anderes als Rikscha fahren, Stadt, viele Menschen, viel Verkehr, viel Lärm, etc....

Und was mache ich nun an diesem freien Tag? Ich staube das SANTA CRUZ Mountainbike ab und gehe eine Runde Rad fahren... Man könnte sagen: bekloppt! Schon wieder Velo fahren!?!

Mir ging es jedoch vor allem darum, dass ich wieder einmal etwas Natur erleben kann. Wälder, Bäume, Flüsse... Ruhe... Deshalb konnte ich mich ganz ausgezeichnet erholen. Ich hatte keinerlei Eile und konnte die vier Stunden die ich unterwegs war optimal geniessen. Ich stellte fest: Das hat mir schon gefehlt. Seit über 1 1/2 Jahren war ich nun nicht mehr mit dem MTB unterwegs. Entweder fuhr ich Rikscha oder dann mit den KISH auf der Strasse. So richtig in der grünen, freien, Natur war ich schon lange nicht mehr... zu lange nicht mehr... schön war's!