neue Ideen 1

Die bisherige Suche für Werbepartner auf den Rikschas ist gänzlich eine Nullnummer. Es sieht so aus, als ob mein Such-Ansatz nicht (mehr) funktioniert. Die bisherige Strategie war, möglichst Voll-Werbung zu verkaufen, auf monatlicher Basis. Es scheint, das ist auf Dauer zu teuer. Oder zu wenig begehrt oder? Was auch immer... es verkauft sich nicht!

Als Soforthilfe überlege ich, die Werbung 2016 monatlich in Ricardo-Auktionen zu versteigern.

Für 2017 muss aber ein neues Konzept her!

Die neue Idee: Wir verkaufen die Werbefläche pro Quadratzentimeter (cm2) für die ganze Saison 2017, vom 01. Januar bis zum 31. Dezember. 3 Rikschas von Bike Butler GmbH werden identisch bedruckt und ausgerüstet. Wenn man also eine Rikscha in Zürich sieht weiss man, dass darauf mein Bild/Text/etc. zu sehen ist. Mit diesen 3 Rikschas garantieren wir mehr als 3'000 Stunden Strassenpräsenz im Kernbereich von Zürich. Mit 50'000 Blickkontakten pro Tag, an 200 Tagen im Jahr, das klingt interessant!

Als erstes habe ich also einen Raster auf die Flächen gelegt und alle Flächen angeordnet. Sieht lustig aus!