mal etwas anderes

Ich habe mich auch diesen Winter viel zu lange um die Akquisation neuer Werbekunden gedrückt. Ab morgen startet die neue Rikscha-Saison und derzeit gibt es noch kaum Kunden.

Die letzten Jahre gestaltete, druckte und verschickte ich an die 100 Werbebriefe. Der Rücklauf und Erfolg war sehr bescheiden... nahe Null. Das hat natürlich auch nicht zu einer gesteigerten Motivation geführt. Diesen Winter habe ich dann alles Andere der Akquise vorgezogen. Zuerst die Winter-Fondue-Aktion, dann Buchhaltung 2015, danach ein neuer Aufkleber für die Rikscha-Rücklehne, neue Touren-Flyer, eine neu gestaltete und ausgebaute Webseite, etc. p.p. so verging die Zeit.

Wie man hier ja nachlesen konnte, musste ich in der Zwischenzeit auch einen neuen PC kaufen und in diesem Zusammenhang leistete ich mir auch aktuelle Software. Der letzte Beitrag handelt ja dann auch von "Sway", einer neuen Online-Präsentations-Applikation. Damit erstellte ich zwei Präsentationen. Einerseits für "Events" und andererseits für "mobile Werbung". Heute habe ich nun an die 100 Emails verschickt. Es sind etwa 40 Werbeagenturen, 40 Museen und 20 bestehende Kontakte. Mal sehen, ob das etwas bringt.

Mir gefallen diese Online-Präsentationen. Der Wetterbericht ist für die ganze Woche ziemlich bescheiden. Ich denke, dass ich nochmal zwei solche Sways erstelle. Eine für Werbung auf Arjun's Nacht-Rikscha (habe etwa 40 Club-Email-Adressen) und einmal für die Innenwerbung (für Restaurants). Lieber spät als nie...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.