RSS-Feeds abstellen?

Seit etwa einem halben Jahr benutze ich Bloglines zum lesen der Blogs, die mich interessieren. Dabei stelle ich nun fest, dass ich gewisse Blogs kaum mehr wirklich besuche, sondern lediglich via Bloglines den Inhalt lese. Das funktioniert eigentlich recht gut, für die jeweiligen Blogs ist das jedoch eher von Nachteil. Ich besuche sie kaum mehr, kriege Lauyoutänderungen und dergleichen kaum mehr mit und schreibe auch bedeutend weniger Kommentare als zu der Zeit, als ich noch über meine eigene Blogroll auf andere Blogs zugegriffen habe. Das ist für die Betreiber eigentlich unfair. Man liest sie zwar, sie kriegen es jedoch nicht mit. Man besucht nicht ihre Seiten sondern die des Feedreaders und Kommentare werden auch seltener. Das brachte mich natürlich zur Überlegung, ob ich meine eigenen RSS-Feeds abschalten soll oder zumindest so konfigurieren, dass lediglich noch die Titel der Beiträge übermittelt werden. So müsste wirklich meine Page besucht werden, wenn man sie lesen will und ich würde das auch mitkriegen. Einfach so ein Gedanke... muss ja nicht gerade entscheiden.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Paddy am :

Du kannst natürlich auch nur einen Teil per RSS zur Verfügung stellen. Der Leser muss dann auf "Weiterlesen" klicken, um alles zu sehen. Das fänd' ich noch am sinnvollsten. RSS-Feeds, die wirklich nur den Titel drin haben, lese ich erfahrungsgemäss kaum.
Antwort

Matthias am :

Künstliche Barrieren zu erstellen, um Besucher zu irgendetwas zu "zwingen" finde ich persönlich nicht so sinnvoll. Und bei mir ist es so, dass ich -gerade weil ich mehrere Dutzend Blogs rasch per RSS lesen kann- viel häufiger auch die Website aufsuche, um zu kommentieren oder den Beitrag im Zusammenhang zu lesen.
Antwort

Roman am :

Gerade die RSS-Feeds finde ich bei Blogs das Geniale. Denn dann kann ich per Reader alle Blogs durchsehen und dort, wo ich besonders interessiert bin, wie jetzt hier, die Site aufrufen und mir das genauer ansehen. Ansonsten gehe ich weiter zum nächsten Feed. Blogs, welche nur den Titel per RSS übermitteln, lese ich nicht gerne. Zumindest gehe ich dann nicht schauen, was hinter dem Titel steckt. Die Alternative, einen Teil zu übermitteln, scheint mir am sinnvollsten zu sein. Aber eben: Am liebsten habe ich den ganzen Feed.
Antwort

beat am :

Danke für die Meinungen. Werde die Feeds auch weiter vollständig zur Verfügung stellen. Sinnvoll ist es ja schon und lieber jemand liest per externen Feedreader als gar nicht.
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.