eins nach dem andern

Heute morgen startete ich bei Tagesanbruch in dichtem Nebel auf dem frisch geputzten ARROW MTB in Richtung Büro. Cool! Alles funktioniert bestens. Bis plötzlich das Frontlicht flackert und dann ganz ausgeht...Mist! Wackelkontakt. Direkt hinter dem Batteriestecker am Kabel zur Lampe.

Abends vor der Heimfahrt musste ich die Kabel erst in eine Kontaktposition biegen, doch dann brannte die Lampe einwandfrei. Das Blöde ist, dass ich um das Problem richtig zu lösen, gleich drei neue Stecker brauche. Für die Lampe, den Akku und das  Ladegerät. Moment! Ich könnte ja Lupine anmailen und um einen Ersatzstecker anfragen...

So gibt das eine Problem "Geräusche" dem nächsten "Beleuchtung" die Hand. ;-)   Der Tacho sagt: 95 km., 34 km., 1:35 Std., 400 Hm

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Als Aargauer unterwegs am :

das nächste Problem bahnt sich beim Tacho an? Dein heutiger Durchschnitt ist ja schon ziemlich beängstigend. "smile"
Antwort

beat am :

Ja! :-) habe wohl geträumt... ;-)
Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.