Geometriecheck

Im amerikanischen mtbr.com Forum schrieb jemand, dass er bei 195 cm Grösse und 92cm Beinlänge ein Spider 29 in der Grösse XL bestellte und fragte nach Meinungen zu seinem Entscheid. Ich, mit 192 cm Grösse und gleicher Beinlänge, bestellte ja Grösse L. Da war ich natürlich gespannt, wie die Reaktionen ausfallen. Hier muss ich vielleicht einen Einschub machen.

1992 kaufte ich mein erstes Mountainbike und in den 14 Jahren fuhr ich insgesamt fünf Bikes. Jedesmal dauerte es Monate, bis ich eine annehmbar gute Sitzposition gefunden habe, womit ich auch mal fünf, sechs Stunden im Sattel aushalten konnte. Ich lernte stets dazu und das ARROW finde ich wirklich angenehm bequem. Das ist natürlich ein guter Grund, die Sitzposition auszumessen und das neue Bike möglichst gleich aufzubauen. Sattel, Lenker und Pedale sind die entscheidenden Kontaktpunkte. Meist wird die Rahmengrösse über die Sitzrohrlänge definiert, doch dieses Mass finde ich nicht so wichtig, weil man mit der Sattelstütze hier gut ausgleichen kann. Entscheidender finde ich, wie weit der Lenker vom Sattel entfernt ist. Beim ARROW sind das 78cm, bei 59,5cm  Oberrohrlänge.  (OR +  13,5cm Vorbau + 2,5cm Sattelstütze + 2cm Sattel nach hinten  = 78cm).

Das Intense Spider 29 XL hat eine Oberrohrlänge von 654mm, Grösse L hat 628mm. Beide sind also deutlich länger als das ARROW. Für mich der entscheidende Punkt um L zu wählen. Der neue Vorbau ist 100mm lang, die Sattelstütze fast gerade (+ 5mm). Zusammengezählt also 759mm. Die Frage ist nun, wie weit verschiebt sich der Sattel nach hinten, wenn man die Sattelstütze bis zur gewünschten Sitzhöhe herauszieht? Rechnerisch konnte ich das nicht lösen, weshalb ich die Sache mal aufgezeichnet und vermasst habe.

Wenn ich alles richtig gezeichnet habe, passt die Länge des neuen Bikes wirklich perfekt. 77,4 cm von Mitte Sattel, bis zur Lenkermitte, das kommt gut. Was mir auffällt ist die Höhe des Lenkers über Boden. Der Sattel wird nur etwa 4cm höher als der Lenker sein. Am ARROW sind das zwischen 8 und 10cm, je nach Federgabel- und Lenkereinstellung. Das erklärt Bilder die ich sah, an denen die Vorbauten anders herum montiert sind. Über den bestellten Lowriserlenker mit 25mm Erhöhung muss ich nochmals nachdenken. Ein gerader Lenker wäre vermutlich die bessere Wahl.  

Natürlich ist das alles sehr theoretisch und kein Garant dafür, dass ich mich auf dem neuen Bike wohl fühlen werde. Doch es beruhigt (und steigert die Vorfreude) ;-)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.