Bremsprobleme

Am Samstag funktionierte die hintere Scheibenbremse am ARROW gleich zu Beginn nicht und gestern Sonntag war kurz vor Ende der Tour der Bremsdruck wieder weg. Es war also an der Zeit um sich die Sache mal etwas genauer anzusehen. Die Probleme sind nicht ganz neu und ehrlich gesagt befürchtete ich schon, dass es wohl nicht so einfach reparierbar sein wird.

So war es dann auch. Im Bremsgriff ist die Belagsverstellschraube abgebrochen. Und natürlich ist das keine normale Schraube, die man einfach nachkaufen könnte. Auch die Dichtungen müssten nach 6 Jahren Dauerbetrieb mal ersetzt werden. Es ist halt alles schon etwas verschlissen. Leider. Denn diese Bremse ist mir ans Herz gewachsen und Ersatzteile sind wohl kaum mehr zu kriegen. Das muss ich morgen mal telefonisch abklären, doch das Modell HOPE C2 ist schon seit zwei Jahren nicht mehr im Handel.

So habe ich mich vorhin mal etwas durchs Internet gewühlt und nach Alternativen gesucht. Eine vernünftige einzelne Hinterradbremse mit Scheibe sollte für etwa 200 Franken zu kriegen sein. Für einen Ersatzhebel darf ich also nicht mehr ausgeben.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.