schrauben

Heute abend wollte ich noch die Hinterradbremse des ARROWs überprüfen und den Schleifgeräuschen auf die Spur kommen. Das gelang dann auch recht schnell weil die Antwort ganz einfach war: Die Bremsbeläge sind verbraucht. Die Scheibe schliff an einer Trägerplatte, daher die Geräusche. Ich drückte die Bremskolben in die Grundposition zurück und entnahm die Beläge (wofür ich zuerst einmal in die Bedienungsanleitung gucken musste). Das Einsetzen der neuen (Swissstop) Beläge mitsamt der Feder war etwas kniffliger, hat dann aber doch geklappt. Danach richtete ich den Bremssattel neu auf die Scheibe aus und testete. Noch ein leichtes Schleifen. Nochmals etwas lockern, korrigieren und wieder anziehen. Sauber. Bremstest. O.K.

Von wegen Verschleiss: Ich habe kurz im Blog nachgesehen. Am 15 Februar habe ich die Bremse montiert (3 Monate) und bin damit etwa 1'300 Kilometer gefahren. Nun ist ein Satz Beläge unten.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.