Feierabendtour

Heute abend traf ich mich mit Jürg und Thomas für eine kurze Abendrunde. Ich war tagsüber ziemlich gestresst und kam deshalb auf den letzten Drücker zum Startort. Wir fuhren auf direktem Weg auf die Lägern-Hochwacht und versuchten die uns wohlbekannten Singletrails auch berghoch zu fahren. Das kostet ein paar Zusatzkörner, macht jedoch Spass und wenn man weiss, dass es eine kurze Tour wird, kann man das auch verkraften. Der Boden war ideal zu fahren, fast trocken und sehr griffig.

Oben dann ein Gipfelbild mit Selbstauslöser ;-) . Es begann schon bald einzudunkeln und so machten wir nur eine kurze Pause, bevor wir die Singletrails -diesmal von der richtigen Seite- in Angriff nahmen. Natürlich steuerten wir das Restaurant Bergwerk an, das hat ja irgendwie schon Tradition bei uns. Zuerst ein warmer Käsekuchen und dann noch ein halbes Stück Fruchtkuchen. Zuerst Rivella und dann Kaffee ;-) Es war wiedereinmal richtig schön und genau die richtige Entspannungsmassnahme nach einem Arbeitstag wie dem Heutigen. Der Tacho sagt: 24km., 1:45 Std., 450 Hm

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.